Unser Treffen vom 16. November…

Was haben wir beim letzten Treffen gemacht? Hier haben wir eine kurze Zusammenfassung für euch. Ihr wollt euch einem Projekt anschließen und mitcoden oder mitplanen, dann schreibt die jeweiligen Personen unten an. Wir freuen uns über jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer. 🙂

Es gab einen kurzen Rückblick zu den Veranstaltungen NRWHACK und OKNRW BarCamp von Tobi und Agi. Es waren viele OK LAB Mitglieder der Düsseldorfer Community und auch anderer Städte vertreten. So konnte man sich ganz nebenbei auch mit den anderen Labs auf den Veranstaltungen austauschen. Was es in Zukunft geben soll, ist dass die Zivilgesellschaft und die OK Labs stärker in die Planung des Open Government Netzwerkes eingebunden werden sollen. Organisiert wird ein Roundtable zu dem jeweils Vertreter aus den verschiedenen Städten in NRW geladen werden sollen.

Beim BarCamp hat Dirk Nagels Calliope kennengelernt. Die Session zu Calliope wurde von Caspar Armster @caspararmster gehalten. Das Pad dazu kann online eingesehen werden: OKNRW BARCAMP PAD. Dirk hat vorgeschlagen, dass wir als OK LAB Calliope auch in die Stadt bringen sollen, zum Beispiel bei Stadtteilfesten. Zum Planungsteam gehören jetzt Dirk, Eva, Sabine und Tobi. Wer auch gerne bei diesem Thema mitmischen möchte, kann eine Mail via MeetUp an Dirk schicken.

Dann wollen wir uns mit Daten beschäftigen, die uns etwas mehr über das Leben in Düsseldorf verraten. Hierzu werden wir die Wohnungsmarktbeobachtungsdaten nutzen. Hier suchen wir noch nach spannenden Zusammenhängen mit anderen Daten bzw. überhaupt nach Möglichkeiten diese Daten nutzbar aufzubereiten. Geleitet wird das Projekt von Moritz. Er wird unterstützt von Frank, Tobi, Mario und Alex. Wer hier auch Interesse hat sich zu beteiligen, kann Moritz via MeetUp anschreiben.

Nachdem wir nun selbst an einem Feinstaubworkshop teilgenommen haben, fühlen wir uns dazu bereit einen eigenen Workshop zu starten. Das KDVZ Frechen hat uns zu deren OpenDataDay eingeladen und zusammen mit @eberius vom OK Lab Köln diesen Workshop angeboten. Angedacht ist den Workshop in Düsseldorf im Januar anzubieten. Hier überlegen wir noch, ob wir eine bestimmte Zielgruppe ansprechen wollen oder dies offen lassen. Wer sich dem Planungsteam (Tobi, Agi und Dirk) anschließen möchte, kann das gerne tun und eine kurze Nachricht an Tobi via MeetUp schicken.

Für die weitere Arbeit an den einzelnen Projekten haben wir Repositories in GitHub angelegt. Damit wollen wir in Zukunft die Zusammenarbeit an den Projekten koordinieren. GitHub lässt sich nicht nur für das gemeinsame Coden nutzen sondern auch um Aufgaben zu verteilen, ein Wiki anzulegen und vieles mehr.

Unser nächstes Treffen findet am 14. Dezember von 19:00 bis 21:00 Uhr im wunderschönen Factorycampus statt. Anmelden kann sich jeder gerne vorab via MeetUp. Besprechen werden wir unseren bisherigen Fortschiritt und woran als nächstes gearbeitet wird. Es wird also konkret. 🙂 Wir freuen uns auf euch!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.