Open Government Data – Bald auch in :Düsseldorf

Beim letzten OK Lab Treffen hatten wir die Ehre, Alice Wiegand, unsere zukünftige Projektleiterin für Open Data der Stadt Düsseldorf mit an Bord zu haben. Zum 01.08.2017 besetzt Sie diese neue Stelle und hat schon einige Pläne in petto. Ganz oben auf ihrer Liste steht, die Menschen in Düsseldorf einzubeziehen. So hat sie schon vor Antritt ihrer neuen Stelle den Weg zu unserem Lab gefunden und darüber freuen wir uns sehr. Alice Wiegand, derzeit Leiterin der IT-Abteilung der Stadtverwaltung in Meerbusch, hat schon das Offene Datenportal opendata.meerbusch.de ans Netz gebracht. Jetzt wird sie Open Data in Düsseldorf vorantreiben. Wir wünschen ihr viel Erfolg für ihre neue Aufgabe und freuen uns auf einen regen Austausch mit ihr.

Ganz unabhängig von ihrer Anwesenheit hat sich auch ein zukünftiger Kollege, Dirk Nagels, am OK Lab Treffen beteiligt. Er wird sie in zukunft bei der Einführung von Open Data in Düsseldorf unterstützen. Derzeit arbeitet er im Amt für Statistik und Wahlen. Eng zusammenarbeiten werden die beiden mit der ITK Rheinland. Markus Dietz, Mitarbeiter der ITK Rheinland, hat auch letzten Donnerstag den Weg zu uns gefunden. Alle drei waren überrascht ihre Kollegen beim OK Lab in Düsseldorf anzutreffen, denn abgesprochen hatten sie sich nicht.

Der Besuch der dreien zeigt ganz klar einen Schritt in Richtung Open Government. Sie wollen nicht ihr eigenes Süppchen in der Verwaltung kochen. Sie wollen in Kontakt treten mit der Community, mit den Unternehmen und StartUps, mit den Bürgern. “Wir wollen wissen, welche Daten wir als erstes veröffentlichen sollten”, sagte Alice Wiegand. Das ist eine riesengroße Chance für die Düsseldorfer Community! Wir bekommen die Gelegenheit uns einzubringen. Unsere Ideen direkt an die Verantwortlichen in Düsseldorf weiterzugeben. Alle drei sind sehr angetan von dem Community Konzept und wollen sich auch in Zukunft bei den OK Lab Treffen einbringen.

Das ist natürlich nochmal ein weiterer Ansporn für das OK Lab euch einzuladen, bei den nächsten Treffen dabei zu sein. Thematisch sind wir ganz offen aufgestellt. Wenn ihr Ideen habt, die mit Open Data realisiert werden können, dann kommt vorbei und erzählt uns davon. Wenn ihr Lust habt weiter an Botty zu bauen, sehr gerne! Wenn ihr einfach nur die Open Data Community kennenlernen wollt, dann seid ihr ebenso herzlich Willkommen!

Wir treffen uns jeden dritten Donnerstag im Monat im Factory Campus ab 19 Uhr. Parkplätze gibt es nur auf der Straße, aber wer mit dem Fahrrad anreist, kann es im Innenhof abstellen. Mit der U-Bahn ab Hbf ist man auch in kurzer Zeit dort.

Aktuelle Informationen gibt es immer auf Twitter, Facebook, und MeetUp.

Wir freuen uns auf euch!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.